Die App unterteilt Aufgaben in kleine Schritte. Bild: LVR
Die App unterteilt Aufgaben in kleine Schritte. Bild: LVR

Köln. Eine neue – derzeit kostenlose App – hilft dabei, Aufgaben im Alltag zu erledigen. Mit der vom LVR-Inklusionsamt des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) finanzierten App „InA.Coach“ lassen sich komplexe Aufgaben in kleine, überschaubare Schritte zerlegen und mit Bildern und Videos ansprechend gestalten.

Anzeige

Die Anwendung ist inklusiv gestaltet und richtet sich an alle Menschen, die sich bei der Erledigung ihrer Aufgaben Struktur und Stabilität wünschen. Insbesondere hilft sie Menschen mit Lernschwierigkeiten und kognitiven Beeinträchtigungen, zum Beispiel in den Bereichen Arbeit, Wohnen, Schule und Haushalt.

Für Job-Coaches, Betreuungspersonal und Anleitende ist die App ein flexibles Hilfsmittel, mit dem sie Aufgaben für ihre Klientinnen und Klienten motivierend gestalten und exakt auf ihre Bedürfnisse anpassen können. Neue Abläufe – aber auch bereits erlernte – lassen sich detailliert beschreiben und mit Fotos sowie Bewegtbildern ergänzen. InA.Coach liest die Aufgabentexte auch vor, wenn es nötig sein sollte.

Die App wird von dem jungen Unternehmen BOS Connect GmbH zusammen mit interessierten Job-Coaches, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und dem LVR-Inklusionsamt entwickelt. Das LVR-Inklusionsamt fördert die Entwicklung im Rahmen eines Modellprojektes mit Mitteln aus der Ausgleichsabgabe.

Die Anwendung ist in den bekannten App-Stores für iOS- und Android-Geräte derzeit kostenfrei verfügbar.