Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Kall (dpa/lnw) – Ein Autofahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem anderen Auto bei Kall (Kreis Euskirchen) ums Leben gekommen. Der 20-Jährige sei am Morgen in einer Rechtskurve nach links von der Spur abgekommen und frontal gegen das Auto eines 60-Jährigen im Gegenverkehr geprallt, teilte die Polizei am Montag mit. Der junge Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des anderen Autos kam demnach verletzt ins Krankenhaus. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand des Mannes gab es nicht. Die Unfallstelle blieb zunächst gesperrt.