Mit Drehleitern bekämpft die Feuerwehr einen Brand in einem Patientenzimmer im Krankenhaus Lemgo.
Mit Drehleitern bekämpft die Feuerwehr einen Brand in einem Patientenzimmer im Krankenhaus Lemgo. Foto: Christian Müller/Westfalennews/dpa

Lemgo (dpa/lnw) – Bei einem Feuer in einem Krankenhaus in Lemgo ist eine Patientin ums Leben gekommen. In einem Dreibettzimmer sei es am Sonntag aus bislang unbekannter Ursache gegen 9.30 Uhr zu einem Brand gekommen, sagte Kliniksprecher Christian Ritterbach der Deutschen Presse-Agentur. Eine 91-Jährige sei tot, zwei Patienten seien verletzt worden. Wegen der Rauchentwicklung wurden mehrere Stationen mit etwa 46 Patienten geräumt. Die Betroffenen seien auf andere Krankenhäuser im Kreis Lippe verteilt worden.