Trainer Markus Högner von der SGS Essen und Trainer Colin Bell (l) vom 1. FFC Frankfurt bei einer Pressekonferenz. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Essen (dpa/lnw) – Linksverteidigerin Paula Flach wechselt zur neuen Saison in der Frauenfußball-Bundesliga vom Tabellenschlusslicht MSV Duisburg zum Ligarivalen SGS Essen. «Paula hat sich in den letzten Jahren in Duisburg toll entwickelt und hat – obwohl sie noch jung ist – bereits viel Erfahrung in der Bundesliga. Ich bin sehr froh, dass Paula sich für uns entschieden hat», sagte SGS-Trainer Markus Högner in einer Vereinsmitteilung am Dienstag. Die 20-Jährige, die bereits 38 Bundesligapartien bestritt, ist nach U17-Nationalspielerin Leonie Köpp (Borussia Mönchengladbach) der zweite SGS-Neuzugang für die kommende Spielzeit.