Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa

Bonn (dpa/lnw) – Zwei Menschen sind bei einem Autounfall im Bonner Stadtteil Mehlem schwer verletzt worden. Das Auto kam laut Angaben der Feuerwehr vermutlich ohne fremde Beteiligung am späten Donnerstagabend von der Straße ab, stürzte eine etwa zehn Meter tiefe Böschung hinunter und prallte frontal gegen einen Baum.


Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus dem Unfallwagen befreien. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die beiden Schwerverletzten in ein Krankenhaus gebracht.