Mönchengladbachs Manu Koné in Aktion. Koné fällt verletzt aus. Foto: Marius Becker/dpa

Mönchengladbach (dpa) – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Mittelfeldspieler Manu Koné verzichten. Der 22-Jährige hat sich in einem Testspiel mit der französischen U23-Auswahl gegen die USA am Montag einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Koné wird Borussia damit am Samstag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr/Sky) und den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Dies teilte der Verein am Donnerstag mit.