Straße bei Dämmerung mit unscharfen Scheinwerfern.
Das Scheinwerferlicht eines Autos spiegelt sich auf einer glatten Straße. Foto: Monika Skolimowska/dpa/Symbolbild

Wuppertal/Solingen (dpa/lnw) – Im Raum Wuppertal sind am Dienstagmorgen viele Straßen wegen Glatteises gesperrt worden. Betroffen seien insbesondere die A46 im Bereich des Sonnborner Kreuzes, der Kiesbergtunnel und die L74 im Bereich Solingen, sagte ein Polizeisprecher. In Solingen sei es demnach auch zu einem Unfall aufgrund von Glatteis gekommen, bei dem eine Autofahrerin mit ihrem Wagen in einem Tunnel ins Schleudern geriet. Sie wurde leicht verletzt.

«Wir kommen mit dem Streuen nicht hinterher», sagte der Polizeisprecher weiter. Das Glatteis habe die Stadt überrascht. Ob es zu größeren Behinderungen im Berufsverkehr kommen werde, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Das hänge davon ab, wie schnell betroffene Bereiche wieder von dem Glatteis befreit werden können.