Mats Hummels spielt während des Trainings den Ball. Foto: Marius Becker/dpa

Dortmund (dpa) – Die Entscheidung über die Zukunft von Abwehrspieler Mats Hummels soll laut BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl erst nach dem Champions-League-Finale am Samstag gegen Real Madrid fallen. «Das haben wir noch nicht entschieden. Bei Mats habe ich auch ganz klar das Gefühl, dass es nur um das eine Spiel geht. Alles andere werden wir danach entscheiden», sagte Kehl am Dienstag in Dortmund. 

Der Vertrag des 35 Jahre alten Hummels läuft im Sommer aus, seit Wochen wird über ein mögliches Karriereende spekuliert. Im Gegensatz zum Teamkollegen Marco Reus, der seinen auslaufenden Vertrag bei Borussia Dortmund nicht verlängern wird, hat sich Hummels noch nicht zu seiner Zukunft geäußert.

Wegen der Bedeutung des Spiels am Samstag im Londoner Wembleystadion soll es in dieser Woche auch kein anderes Thema mehr geben. «Das können wir alles nicht gebrauchen. Ich würde mir wünschen, dass wir uns auf dieses Spiel konzentrieren», sagte Kehl.