Meschede (dpa/lnw) – Am Parteibüro der Grünen im Hochsauerlandkreis haben bislang Unbekannte gegen den Braunkohletagebau im rheinischen Revier protestiert. Nach Angaben der Polizei hing in der Nacht auf Sonntag ein selbst verfasster Zettel an der Außenscheibe in Meschede. Die Partei wurde darauf als «Handlanger des Kapitals» bezeichnet. Lützerath müsse verhindert werden. Der Staatsschutz der Polizei hat wegen des politischen Hintergrundes die Ermittlungen übernommen.