Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Jüchen (dpa/lnw) – Ein Motorradfahrer ist bei Jüchen im Kreis Neuss mit seiner Maschine gestürzt und ums Leben gekommen. Der 60-Jährige aus Willich habe die Kontrolle über sein Motorrad verloren und sei gegen eine Schutzplanke geprallt. Dabei zog er sich laut Polizeimitteilung so schwere Verletzungen zu, dass er starb. Das Motorrad ging in Flammen auf. Der Unfall ereignete sich am Samstag in einer Kurve des Autobahnkreuzes Holz, als der Motorradfahrer von der A46 auf die A44 wechseln wollte.