Abwehrspieler Jannis Heuer wechselt vom SC Paderborn zum Ligarivalen 1. FC Kaiserslautern. Foto: David Inderlied/dpa/Archivbild

Kaiserslautern (dpa) – Abwehrspieler Jannis Heuer wechselt vom SC Paderborn zum Ligarivalen 1. FC Kaiserslautern. Das teilte der Fußball-Zweitligist aus der Pfalz am Montag mit. Über die Ablösemodalitäten und die Vertragslaufzeit für den 24 Jahre alten Innenverteidiger machte der Pokalfinalist keine Angaben. Heuer hatte seinen Vertrag in Paderborn erst im März 2023 verlängert, die genaue Laufzeit war damals nicht mitgeteilt worden.

«Jannis ist ein zweikampfstarker und dynamischer Verteidiger, der zentral, aber auch außen einsetzbar ist, deswegen freuen wir uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat», kommentierte FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen. «Wir freuen uns darauf, ihn bei seinen nächsten Schritten am Betze zu begleiten.» Der 1,89 Meter große Heuer bestritt in den vergangenen drei Spielzeiten 63 Zweitligapartien und erzielte dabei fünf Tore.