Blitze entladen sich während eines Gewitters.
Blitze entladen sich während eines Gewitters. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

Essen (dpa/lnw) – Der dickste Regen ist zwar zunächst vorbei, aber auch die neue Woche bringt Schauer und Gewitter: Ein Regenschirm bleibt in NRW in den nächsten Tagen das wichtige Utensil, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag. Demnach schüttet es zwar nicht mehr verbreitet, aber lokal kann noch einiges an Wasser vom Himmel kommen, wie es hieß. 


Die Temperaturen erreichen höchstens 20 Grad, dazu gibt es Windböen. Die Nächte werden kühl, besonders die Nacht zu Dienstag mit neun Grad, im Bergland nur sieben Grad. Bis Mitte Juli, so die vorläufige Prognose, komme der Sommer weiterhin nicht in Fahrt.