Mann spricht bei öffentlicher Veranstaltung.
NRW-Innenminister Herbert Reul steht während einer Demonstration gegen Rechts vor einem Plakat. Foto: Federico Gambarini/dpa

Leichlingen (dpa/lnw) – NRW-Innenminister Herbert Reul hat am Montagabend an einer Demonstration gegen rechts in seinem Wohnort Leichlingen im Bergischen Land teilgenommen. «Dass die Menschen hier sind, an diesem Montag, tut mir gut – tut der Demokratie gut», sagte Reul bei der Kundgebung mit etwa 500 Teilnehmern. «Sie – die Menschen auf den Straßen – sind ein Glück für unser Land. Heute sagen wir zusammen Halt gegenüber Populisten und Menschenhassern.» Erst am Tag zuvor hatte es in Leichlingen einen Demonstrationszug gegen die AfD unter dem Motto «Bunt statt Braun» gegeben, in dem nach Medienberichten etwa 1500 Menschen mitgelaufen waren. Auch in Duisburg, Dortmund und Herne wurden am Montag wieder Demonstrationen gegen Rechtsextremismus und die AfD organisiert.