Ein Rettungsfahrzeug ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa

Aachen/ (dpa/lnw) – Bei einem Autounfall ist am Montag in der Nähe von Roetgen bei Aachen ein sechsjähriges Kind schwer verletzt worden. Drei weitere Menschen wurden verletzt, wie die Aachener Polizei mitteilte. Zwei Autos seien aus unbekannten Gründen auf einer Landstraße, der sogenannten Himmelsleiter, zusammengestoßen. Die 41 Jahre alte Fahrerin des einen und der 60-jährige Fahrer des anderen Autos zählen laut den Angaben zu den Verletzten. Ein Auto sei umgestürzt und im Graben gelandet. Der Hergang werde weiter untersucht, sagte ein Polizeisprecher.