Memphis Depay (r) aus den Niederlanden jubelt mit seinem Teamkollegen Jeremie Frimpong. Foto: Patrick Post/AP/dpa/Archivbild

Rotterdam (dpa) – Nach seiner starken Leistung im Testspiel gegen Kanada ist Bayer Leverkusens Jeremie Frimpong mit Lob überschüttet worden. «Mehr kann ich von Jeremie nicht verlangen», sagte Bondscoach Ronald Koeman über den Flügelflitzer des deutschen Meisters. Beim 4:0 des Oranje-Teams am Donnerstagabend in Rotterdam hatte Frimpong (23) das erste Tor von Memphis Depay mustergültig vorbereitet und den zweiten Treffer der Gastgeber selbst erzielt.

«Er hat genau so gespielt wie im Club. Das freut mich sehr für ihn», sagte Koeman, der lange Zeit gezögert hatte, Frimpong einzusetzen. Nach seiner Gala-Vorstellung in seinem erst zweiten Länderspiel ist der Leverkusener aber auf dem besten Weg, bei der Fußball-EM in Deutschland zur Stammformation der Niederländer zu gehören.

«Es war ein großartiges Spiel. Ich bin glücklich über meine erste Vorlage und mein erstes Tor in der Nationalmannschaft», sagte Frimpong. «Aber das ist erst der Anfang, das ist erst die Vorbereitung auf die EM. Ich kann es nicht erwarten, dass das Turnier losgeht.»

Das Oranje-Team trifft zum Auftakt am 16. Juni in Hamburg auf Polen. Weitere Gegner in der starken Gruppe D sind Frankreich und Österreich.