Tapir Theo tippt auf Spanien.
Tapir Theo tippt auf Spanien. Foto: Christoph Reichwein/dpa

Münster (dpa/lnw) – Flachlandtapir Theo aus dem Zoo in Münster setzt vor dem Viertelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft auf Spanien. Zielstrebig, mit nur einem kurzen Zögern, sei das Tier auf den rot-gelben Futterball zugegangen und habe dann angefangen zu fressen, berichtet der Zoo.


Das Orakel habe sich wohl einen kurzen Moment überlegt, zur gewohnten Routine zurückzukehren. Zur Erinnerung: Theo hatte bei der Fußball-Europameisterschaft bislang immer auf Siege der deutschen Gegner gesetzt. Erst vor dem Achtelfinale lag Theo dann erstmals mit seiner Prognose auf den Sieg der Deutschen gegen Dänemark richtig. 

Sollte sich Theo diesmal als Spanienexperte ausweisen, wäre er seinen Job als Orakel los. Bei einer falschen Prognose würde sich dagegen sein Ruf als schlechtestes EM-Orakel bestätigen. Dann geht es am Montag um 10.00 Uhr mit dem Tipp für das Halbfinale am Dienstag weiter.