Blick auf ein Emblem der Polizei in NRW an einem Polizeiauto. Foto: Friso Gentsch/dpa

Menden (dpa/lnw) – Nach dem Diebstahl einer Spendenbox aus einer Eisdiele in Menden (Märkischer Kreis) ist der mutmaßliche Dieb in einer Schlammpfütze ausgerutscht. Durch den Sturz habe der 46-jährige alkoholisierte Mann am Sonntag seine Beute fallen lassen und sei ohne sie weggerannt, wie die Kreispolizei am Montag mitteilte.

Wenig später wurde der Mann dann von Beamten gestellt: Mit «matschiger, nasser Hose», wie es hieß. Die Spendenbox wurde gesichert, der Mann erhielt einen Platzverweis und eine Strafanzeige wegen Diebstahls.