Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Köln (dpa/lnw) – Beim Anfahren hat ein Lkw in Köln am Dienstag einen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt. Der noch nicht identifizierte Mann starb nach Angaben der Polizei noch an der Unfallstelle im Ortsteil Gremberg.

Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei war der Lastwagen hinter einem Bus an einer Kreuzung wegen einer roten Ampel zum Stehen gekommen. Als die Ampel grün wurde und die wartenden Fahrzeuge anfuhren, habe der Lastwagen den Fußgänger erfasst. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfallgeschehens auf.