Polizeibeamte stehen mit mehreren Einsatzfahrzeugen nahe eines Tatortes in einem Wald. Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Ennepetal (dpa) – Nach dem Fund einer toten Frau in Ennepetal im südlichen Ruhrgebiet hat eine Mordkommission die Ermittlungen aufgenommen. Eine Spaziergängerin hatte die Leiche der Frau am Sonntagnachmittag am Rande eines Waldweges gefunden. Sie alarmierte die Einsatzkräfte, wie die Polizei in Hagen mitteilte. Die Spaziergängerin war mit ihrem Hund in dem Wald an der Holthauser Talstraße unterwegs gewesen. Weitere Auskünfte zu dem Fall werde es zunächst nicht geben, hieß es von der Polizei.