Fußballspieler auf dem Spielfeld gestikuliert.
Stuttgarts Serhou Guirassy gestikuliert. Foto: Tom Weller/dpa

Stuttgart (dpa) – Der VfB Stuttgart muss im Viertelfinale des DFB-Pokals auf Angreifer Serhou Guirassy verzichten. Die Reise zur Partie bei Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen an diesem Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) trat der 27-Jährige nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wegen Magen-Darm-Problemen gar nicht erst an. Zuvor hatten bereits mehrere Medien über das Fehlen des Torjägers berichtet. Guirassy war am Montag nach dem Aus der Nationalmannschaft Guineas beim Afrika-Cup wieder in Stuttgart angekommen.