Bochum-Fußballfans mit Schals im Stadion
Fans des VfL Bochum. Foto: David Inderlied/dpa

Bochum (dpa) – Der VfL Bochum hat kurz vor dem Ende der Winter-Transferperiode einen weiteren Profi verpflichtet. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, unterschrieb Agon Elezi einen Vertrag bis 2027. Der 22 Jahre alte nordmazedonische Nationalspieler gilt als Perspektivspieler. «Wir wissen aber auch, dass der Sprung in die Bundesliga groß ist. Deshalb werden wir ihn Schritt für Schritt an diese Herausforderung heranführen», sagte Sport-Geschäftsführer Patrick Fabian. 

Elezi ist nach Rückkehrer Andreas Luthe der zweite Neuzugang des Tabellen-14. Der 36 Jahre alte Torhüter vom 1. FC Kaiserslautern ist bis zum Saisonende als Nummer zwei hinter Stammkeeper Manuel Riemann vorgesehen und soll den verletzten eigentlichen Reservekeeper Michael Esser vertreten.