Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt. Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild

Mittwoch (dpa/lnw) – Ein zehnjähriges Mädchen ist in Brakel (Kreis Höxter) in Ostwestfalen nach der Grundschule am Mittwoch nicht nach Hause gekommen. Polizei und Feuerwehr starteten eine Suchaktion, wie ein Polizeisprecher sagte. Auch ein Spürhund kam zum Einsatz. Der Schulweg von Grundschülerin Livia führt durch die Brakeler Innenstadt.

Das Kind ist ca. 1,50 Meter groß, hat lange blonde Haare, meistens im Zopf gebunden. Sie trägt ein graues Kleid mit Punkten, helle Schuhe und sollte eine pink-lila Schultasche bei sich haben. Die Polizei veröffentlichte ein Foto des vermissten Mädchens im Fahndungsportal der Polizei NRW.