Jugendlicher Ladendieb verletzt Mitarbeiterinnen

317

Velbert. Am Mittwochmittag, gegen 13 Uhr, haben zwei Jugendliche Getränke aus einem Supermarkt an der Kolpingstraße gestohlen. Einer der beiden Täter hat zwei Mitarbeiterinnen verletzt. Davon berichtet die Polizei.

Mitarbeiter eines Supermarktes an der Kolpingstraße in Velbert haben zwei Jugendliche dabei beobachtet, wie sie augenscheinlich alkoholische Getränke in ihren Rucksack packten.

Als die beiden jungen Männer den Kassenbereich passierten, ohne zu bezahlen, wurden sie von einer Marktangestellten angesprochen. Daraufhin ergriff einer der Täter die Flucht. Derweil versuchten drei Mitarbeiterinnen, den zweiten Täter, einen 15-jährigen Schüler, festzuhalten.

Dieser wehrte sich jedoch und schubste zwei der Frauen so heftig zu Boden, dass diese leichte Verletzungen davontrugen. Erst mit der Hilfe von zwei einschreitenden Männern gelang es, den jungen Ladendieb zu überwältigen und schließlich der Polizei zu übergeben.

Die Beamten haben ein Strafverfahren sowie Ermittlungen nach dem zweiten Jugendlichen eingeleitet. Dieser hat ein südländisches Erscheinungsbild und soll höchstens 20 Jahre alt sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 946-6110, jederzeit entgegen.