An der Anschlussstelle Velbert-Nord der A44 wird in der kommenden Woche gearbeitet.
An der Anschlussstelle Velbert-Nord der A44 wird in der kommenden Woche gearbeitet. Symbolfoto: Mathias Kehren

Velbert. Die Straßen.NRW Autobahnniederlassung Krefeld führt in der nächsten Woche Bauwerksprüfungen an der Brücke Werdener Straße, die über die A44 führt, durch. Wie der Landesbetrieb Straßenbau mitteilt, muss der Verkehr nachts an der Anschlussstelle Velbert-Nord teilweise umgeleitet werden.

Auf der A44 wird die Auffahrt der Anschlussstelle Velbert-Nord in Fahrtrichtung Heiligenhaus in den Nächten von Montag, 2. September, und Dienstag, 3. September, gesperrt. Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Langenberg.

In Fahrtrichtung Essen wird auf der A44 in den Nächten von Donnerstag, 5. September, Montag, 9. September, und Dienstag, 10. September, die Verbindung auf die A535 in Fahrtrichtung Wuppertal gesperrt. Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Velbert-Nord.

Zudem wird in den Nächten im Wechsel eine Spur in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Es ist in den Zeiten ein Fahrstreifen befahrbar.

Die Maßnahme beschränkt sich jeweils auf den Zeitraum von 20 Uhr bis 5 Uhr. In den Nächten wird die Brücke der Werdener Straße, die über die Autobahn führt, geprüft.