70 Jahre Partnerstadt Basildon

391
Teilnehmer der Delegation aus Heiligenhaus vor dem Stand beim Stadtfest in Basildon. Foto: Stadt Heiligenhaus
Teilnehmer der Delegation aus Heiligenhaus vor dem Stand beim Stadtfest in Basildon. Foto: Stadt Heiligenhaus

Heiligenhaus. Die Partnerstadt Basildon von Heiligenhaus hat den siebzigsten Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte gefeiert. Eine Gruppe aus Heiligenhaus ist nach England gereist, um das Fest dort mitzufeiern.

Im Gepäck hatte das Kulturamt der Stadt Heiligenhaus deutsches Bier, Heiligenhauser Apfelsaft und frischgebackene Waffeln. Guten Anklang fand in Bsildon auch das mitgebrachte Kultgetränk „Hugo“, was den englischen Nachbarn gänzlich unbekannt war.

Neben dem Stand der Mitglieder des Partnerschaftskomitees aus Basildon sorgte der Heiligenhauser Stand für kulinarische und interessante Abwechslung auf einem großen Platz am Rathaus. Die Engländer konnten viele Menschen über ihre Arbeit informieren und – trotz drohendem Brexit – sogar neue Mitglieder für die europäische Idee des dortigen Partnerschaftskomitees gewinnen .

Musikalisch wurde das Fest gefeiert mit Zumba zum Mitmachen für alle und mit flotter Musik eines Bläserensembles aus London. Als besonderer Beitrag aus der deutschen Partnerstadt Heiligenhaus, gab es einen Auftritt des Heiligenhauser Försters und Singer-Songwriters Hannes Johannsen.

Die Bürgermeister der drei Städte Basildon, Meaux und Heiligenhaus kamen nach informativen Arbeitsgesprächen und dem gemeinsamen Genuss der Angebote zu dem Schluss, dass die internationalen Freundschaften auch in Zukunft erhalten bleiben und gepflegt werden müssen.

„Die englischen Freunde feiern ein Stadtfest anders als wir es aus Heiligenhaus gewohnt sind, aber miteinander essen, trinken und Musik hören schlägt auch hier die Brücken zum guten Verständnis füreinander und lässt uns als Menschen und Freunde näher zusammenrücken. Das lässt uns hoffen, dass zu den inzwischen 30 Jahren der Städtepartnerschaft zwischen Basildon und Heiligenhaus noch viele Jahre hinzukommen werden,“ so das Fazit der deutschen Teilnehmer beim Stadtfestivals in Basildon.