„Koch was draus!“: Spitzenköche kreieren Menüs mit fünf Zutaten

286
„Saschas Art zu kochen ist unverschnörkelt, klar und auf den Punkt“, befindet Gastro-Autorin Stefanie Hiekmann. Foto: Mathias Kehren
„Saschas Art zu kochen ist unverschnörkelt, klar und auf den Punkt“, befindet Gastro-Autorin Stefanie Hiekmann. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Zehn Spitzenköche haben Menüs aus fünf Zutaten gekocht und sich dabei über die Schulter gucken lassen. Auch Sternekoch Sascha Stemberg aus Velbert hat mitgemacht.

Was würde passieren, wenn man Spitzenköchen sagt: „Such dir fünf Zutaten aus und koch was draus!“. Dieser Frage ist Food- und Gastro-Autorin Stefanie Hiekmann in ihrem gerade erschienen Buch nachgegangen.

In „Koch was draus!“ durften zehn Spitzenköche sich jeweils fünf Zutaten aussuchen, aus denen sie in ihren Küchen gleich drei verschiedene Gerichte kochen. Erlaubt sind zwei Bonuszutaten je Gericht sowie Basics wie Salz, Pfeffer, Wasser und Öl.

Während des Kochens begleitet Stefanie Hiekmann die Köche und dokumentiert den kreativen Prozess in Form einer Reportage. Unter anderem bei Thomas Bühner, Christian Eckhardt, Andy Vorbusch, Sascha Stemberg und Sarah Henke.

Aus Velbert wird Sternekoch Sascha Stemberg vom Haus Stemberg im Buch vorgestellt. Bekannt für seine bodenständige Küche kreiert der Sternkoch aus seinen fünf Zutaten, Salat- und Gewürzgurken, Dill, Hafer- Crunchy und Ziegenfrischkäse, ein dreigängiges Menü: Gurkentartar mit Ziegenfrischkäse und knusprigem Hafer als ersten Gang, gefolgt von einem Geeisten Süppchen mit Smörrebröd und geräuchertem Saibling. Zum Abschluss ein süß-saurer Gurkensalat mit Ziegenkäse und Hafercrunch.

„Oft sind es gerade die einfachen Gerichte, die begeistern. Und Sascha Stemberg gibt gerade diesen einfachen Gerichten einen ganz besonderen Dreh“, findet Autorin Hiekmann.

In ihrem Buch finden die Leser Tipps, wie die Basis- Gerichte auch Schritt für Schritt verändert und variiert werden können. So sollen auch Hobbyköche die Chance haben, sich an neue Gerichte heranzutasten und die beiden Bereiche Alltags- und Spitzenküche miteinander zu verbinden.

„Koch was draus! – Was Spitzenköche aus 5 Zutaten zaubern“ kostet 30 Euro und ist unter der ISBN 978-3- 96093-453-0 im Buchhandel bestellbar.