NTV: Reise nach Schloss Dankern war ein Erfolg – trotz Corona

610
Der Nevigeser Turnverein war zum 25. Mal auf Ferienreise im Freizeitpark Schloss Dankern. Grafik: NTV
Der Nevigeser Turnverein war zum 25. Mal auf Ferienreise im Freizeitpark Schloss Dankern. Grafik: NTV

Velbert. Der Nevigeser Turnverein (NTV) hat seine 25. Reise nach Schloss Dankern trotz Corona durchgeführt. Die 32 mitgereisten Kinder und ihre acht Betreuer verbrachten eine gelungene Ferienwoche im Freizeitpark im niedersächsischen Haren an der Ems.

In diesem Jahr fand die Ferienfreizeit des NTV zum 25. Mal im Freizeitpark Schloss Dankern statt. Der Verein konnte also ein kleines Reise-Jubiläum feiern. Durch intensiven Kontakt und zahlreiche Absprachen mit der Leitung des Freizeitparks und den zuständigen Gesundheitsämtern ist es trotz sich ständig verändernder Bedingungen gelungen, eine Corona-konforme Vereinsreise durchzuführen, freut sich der NTV-Vorstand.

So startete der Bus am 9. Oktober am Vereinslokal Seidl in Neviges, um die Reisenden für eine Woche in das – wie viele Kinder und Betreuer/innen sagen – „zweite Zuhause des NTV“ zu bringen. Dieses Jahr unter strenger Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln sowie ausreichend Mund-Nase-Masken im Gepäck, haben 32 Kinder und Jugendliche sowie acht Betreuer, verteilt in sieben Häusern, eine aufregende Woche mit vielseitigem Programm erlebt. Dabei war dem Verein gerade die familiäre Atmosphäre der NTV-Reise ein hohes Gut.

Bei Sportturnieren, einem Kinobesuch, dem Hochseilgarten oder so manchem „Häuser-Duell“, kam auch die individuelle Freizeit der Kids nicht zu kurz. Die Kinder tobten sich im großen Indoor-Spieleland, in Schlauchbootrutschen, auf dem riesigen Waldspielplatz, beim Trampolin springen, am Dankern-See, auf der neuen Park-Achterbahn oder sogar mehrmals im Spaßbad mit seinen fünf Rutschen so richtig aus. Die Abende aber wurden in den gemütlichen Waldhäusern verbracht, in denen sich die Hausbewohner oft zu Spiele-Runden verabredeten.

An den müden, oft schlafenden Kindern und Jugendlichen auf der Rückfahrt mit dem Bus, erkannten die Betreuer dann aber wie in den Vorjahren auch den „Erfolg“ einer gelungenen Ferienwoche in Schloss Dankern. Alle NTV-Reisenden kehrten gesund nach Hause zurück.

Auch im kommenden Jahr will der NTV in der ersten Herbstferienwoche erneut nach Dankern reisen – dann schon zum 26. Mal. Statt der bisher gewohnten persönlichen Anmeldung in der Geschäftsstelle des NTV, soll die Registrierung für die NTV-Herbst-Freizeit 2021 aber Anfang 2021 erstmalig per Online-Anmeldung stattfinden. Eine genaue Bekanntgabe des Anmeldestarts sowie der konkreten Regularien dazu erfolgt in Kürze in allen Abteilungen des Vereins und auch auf der Homepage des NTV.