Streams aus dem Theater und Konzerthaus Solingen

126
Ab Samstag, 05.06.2021 wird ab 19:30 Uhr die Videoproduktion von „The Proms“ zu sehen sein. Foto: Theater und Konzerthaus Klingenstadt Solingen
Ab Samstag, 05.06.2021 wird ab 19:30 Uhr die Videoproduktion von „The Proms“ zu sehen sein. Foto: Theater und Konzerthaus Klingenstadt Solingen

Kreis Mettmann. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schließung des Hauses bis zum Ende der Saison, produziert das Theater und Konzerthaus weiterhin hochwertige Kulturangebote.

Den Anfang machen drei neue Streams im Programm. Auf der Bühne waren die Bands „Proms“, „Lyschko“ und ein „Kammer-Ensemble der Bergischen Symphoniker“ zu Gast. Entstanden sind drei sehr unterschiedliche Videoaufzeichnungen, die im Juni Premiere feiern. Alle Streams sind auf www.theater-solingen.de zu sehen.

„Proms“
Stream am Samstag, 05.06.2021, 19:30 Uhr
Ab Samstag, 05.06.2021 wird ab 19:30 Uhr die Videoproduktion von „The Proms“ zu sehen sein. Kennengelernt haben sich die Mitglieder bei der Bigband der Musikschule. Die Coverband spielte zunächst auf Abibällen, woraus sich der Bandname „Proms“ ableitet. Durch die beiden Frontsängerinnen konnte die Band sich ein vielseitiges Repertoire aufbauen, das von Cover der Charts, von 80er/90er bis hin zu aktuellen Hits reicht. „Proms“ ist immer mal wieder zu Gast auf den Bühnen Solingens, sei es bei der Kulturnacht im Bus oder beim traditionellen Dürpelfest.

„Lyschko“
Stream am Samstag, 12.06.2021, 19:30 Uhr
Am darauffolgenden Samstag können sich die Zuschauer*innen auf eine tiefgründige Solinger Band freuen: Lyschko. Auf der Suche nach Antworten auf die essentiellen Fragen der Generation Y: „Wer bin ich und wer möchte ich sein?“, finden sich die drei jungen Musiker*innen irgendwo zwischen Verzweiflung und Romantik, aktuellem Post-Punk und dem Wave der 80er. Unterstützt werden Lukas Korn (Gitarre) und die Geschwister Jonah (Bass) & Lina Holzrichter (Gesang) von Doris Banovic am Schlagzeug. Nach ihrer im März 2019 erschienenen EP „Stunde Null“, einer selbstorganisierten Deutschland-Tour und diversen Konzerten (u.a. Pop Kultur Festival Berlin) beginnen sie nun die Arbeit an neuem Material – gemeinsam mit Tobias Siebert im Radio Buellebrueck Studio in Berlin.

„Kammer-Ensemble der Bergischen Symphoniker“
Stream am Samstag, 12.06.2021, 19:30 Uhr
Den Abschluss der Juni-Streams bildet am 19.06.2021 ab 19:30 Uhr ein Sextett der Bergischen Symphoniker mit einem Programm von Brahms.

Die sechs Streicher spielen:
-Johannes Brahms (1833-1897)
-Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18
-Streichsextett Nr. 2 G-Dur op. 36

Mitwirkende:
Martin Haunhorst, Violine
Shino Nakai, Violine
Odysseas Lavaris, Viola
Johanna Seffen, Viola
Ivaylo Daskalov, Violoncello
Christian Kircher, Violoncello