Kabarett, Live-Musik und Show – Alldiekunst startet wieder

59
Ab Mitte Juli startet das Alldiekunsthaus mit seinem Veranstaltungsprogramm. Foto: Mathias Kehren
Ab Mitte Juli startet das Alldiekunsthaus mit seinem Veranstaltungsprogramm. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Das Alldiekunst startet am 24. Juli wieder mit seinem Veranstaltungsprogramm. Erwartet werden Wilfried Schmickler und Konrad Beikirchen, die Bands Claymore und ABBA Review, der Magier Tom Duval und viele weitere Künstler.

“Genau genommen war das Alldiekunsthaus nie wirklich geschlossen”, berichtet Kunsthaus-Vorsitzende Achim Peter. “Optisch gesehen schon. Aber Vorstand und Alldieteam waren aktiv wie immer.” Und es gab viel zu tun: Die Planung der Aktion “Segel am Bach” stellte sich als zeitaufwändig dar, eine neue Aktie wurde herausgegeben und die Saalbeleuchtung wurde verbessert. Außerdem ist eine Corona-Testcenter eingerichtet worden, und auch das Veranstaltungsprogramm musste ständig an die neue Situation angepasst werden.

Am 24. Juli startet das Alldiekunsthaus in Langenberg nun mit seinem Veranstaltungsprogramm:

-Anzeige-

“Aus dem Bereich Kabarett kommt die Crème de la Crème des deutschen Fernsehens”, so Peter. Erwartet werden unter anderem Wilfried Schmickler, Konrad Beikirchen, Jochen Malmsheimer, Hennes Bender, Ingo Oschmann, Onkel Fisch und Sarah Hackenberg.

Aus dem Bereich Musik kommen die Bands Claymore Celtic Rock, ABBA Review, Queen Acoustic Night, Beatles, Frank Sinatra, Axel und Torsten Zwingenberger, Robert Kreis, Climax Band Cologne, Sea Town Seven Band, und Jörg Hegemann.

Aus dem Bereich Show der Mentallist und Magier Tom Duval und Buschs Clownerie und Comedie.

Aus dem Bereich Märkte, der beliebte Secondhand Weihnachtsmarkt und die attraktive Kunst, Handwerk und Designmesse mit vielen neuen Austellern.

Die genaue Termine, Anfangszeiten und Eintrittspreise stehen auf www.neanderticket.de und www.alldiekunst.com.

Das Alldiekunsthaus unterstützt die Künstlerinnen und Künstler mit zusätzlichen Terminen, sodass sie noch in diesem Jahr auftreten können. “Wenn Sie auch einen Betrag leisten wollen, dann buchen Sie die Veranstaltungen, die Sie in diesem Jahr noch besuchen wollen, im Vorverkauf, damit die Künstlerinnen und Künstler frühzeitig erkennen können, wie es weitergeht”, erklärt Achim Peter.

Für den Besuch der Veranstaltungen gilt nach derzeitiger Lage, dass Besucher geimpft (2x) – genesen (mit Beleg) oder getestet (natürlich negativ) sein müssen.