Ferienworkshop: Junge Musiker erhalten Tipps zur Improvisation

20
Die Philharmonie Essen bietet für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren einen viertägigen Improvisationsworkshop zum Beginn der Sommerferien an. Bild: pixabay
Die Philharmonie Essen bietet für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren einen viertägigen Improvisationsworkshop zum Beginn der Sommerferien an. Bild: pixabay

Essen. Die Philharmonie Essen bietet für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren einen viertägigen Improvisationsworkshop zum Beginn der Sommerferien an. „Just do it!“ lautet das Motto von Montag, 5. bis Donnerstag, 8. Juli, jeweils von 9 bis 15 Uhr im Festsaal der Philharmonie.

Wer teilnehmen möchte, sollte ein Instrument zwei Jahre gespielt haben und dieses zum Workshop mitbringen. Viele Kinder lernen im Musikunterricht in erster Linie, ihr Instrument technisch zu beherrschen. Dabei können sie gerade durch das Improvisieren viele Fähigkeiten entwickeln, die für das Spielen in Orchestern oder anderen Gruppen wichtig sind, zum Beispiel einander zuzuhören und aufeinander zu reagieren.

Im Laufe dieses Workshops lernen die Kinder und Jugendlichen nach sechs verschiedenen Modellen, frei zu improvisieren. Dazu gehört etwa, eine Stimmung oder Atmosphäre in Klängen auszudrücken oder nach den Gesten eines Dirigenten zu spielen. Am letzten Tag wird eine Präsentation mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden, in dem die verschiedenen Möglichkeiten des Spielens „aus dem Stegreif“ vorgestellt werden.

-Anzeige-

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Leitung des Workshops übernehmen Lesley Olson und Klaus Kauker. Anmeldung und weitere Informationen bei Merja Dworczak unter education@philharmonie-essen.de oder Tel. 02 01 81 22-826.