Kultur-Scouts sind wieder unterwegs

37
Im neuen Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert wird auch eine Veranstaltungsreihe für die Kulturstrolche angeboten. Archivfoto: Mathias Kehren
Im neuen Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert wird auch eine Veranstaltungsreihe für die Kultur-Scouts angeboten. Archivfoto: Mathias Kehren

Kreis Mettmann. Das Projekt „KulturScouts Bergisches Land“ hat das neue Schul- und Projektjahr 2021/22 eingeläutet. Bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung tauschten sich die Projektpartner aus.

Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ stellten zahlreiche Kultureinrichtungen ihre Angebote für die Kinder und Jugendlichen vor. Sie hatten spannende Aktionen zum Ausprobieren für die Lehrkräfte dabei, die aus erster Hand erfuhren, was die KulturScouts im jeweiligen KulturOrt erwartet.

„Wir sind in den vergangenen zwei Jahren gewachsen und konnten neue Schulen und ‚KulturOrte‘ in das Projekt aufnehmen“, erzählt Julia Wellmann, die das Projekt in der Geschäftsstelle im Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises gemeinsam mit Sara Vogelsang koordiniert.

-Anzeige-

Mit vielen Aktionen starten die mittlerweile 60 Kultur-Scouts-Schulklassen ins neue Schuljahr. Aus über 40 Angeboten von 26 Kultur-Orten können die Lehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler ihre Favoriten auswählen, vor Ort oder digital.

In diesem Jahr ist beispielsweise das deutsche Schloss- und Beschlägemuseum Velbert nach einer Umbaupause wieder mit einem Angebot dabei. Hier können die Kinder und Jugendlichen ihre eigenen Werke aus Bronze gießen, dem Schmied Fragen stellen und viel Spannendes rund um das Thema Bronze und das Gießereihandwerk erfahren.

Unterstützt werden die Kultur-Scouts auf ihren Entdeckungsreisen in der Region durch die Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln, die die diesjährige Umwelt- und Mobilitätspatenschaft übernimmt. Dabei fördert sie die Anreise per Bus und Bahn im ÖPNV und ermöglicht zahlreiche umweltfreundliche Forschungsreisen der KulturScouts an unbekannte Orte und zu Kulturschätzen, die direkt vor der Haustür zu finden sind.

Erfahrungen und Projektdokumentationen finden sich in der Publikation „Schulterblick: KulturScouts Bergisches Land 2015-2020 – wohin die Reise geht“. Darin werden die Entwicklung des Projekts nachgezeichnet und zentrale Ergebnisse der letzten sechs Jahre vorgestellt: www.kulturscouts-bl.de.

Im Kreis Mettmann sind folgender Schulen dabei: Carl Friedrich von Weizsäcker-Gymnasium, Ratingen • Carl-Fuhlrott-Realschule • Friedrich Ebert Realschule, Ratingen • Förderzentrum West, Mettmann • Gesamtschule Heiligenhaus • Geschwister-Scholl-Gymnasium Velbert • Heinrich-Heine-Gymnasium, Mettmann • Helmholtz-Gymnasium, Hilden • Schule an der Virneburg, Langenfeld (Rheinl.)

Seit diesem Schuljahr sind zwei neue Schulen aus dem Kreisgebiet in das Projekt aufgenommen worden, die Schule am Tekbusch in Velbert und die Städtische Gesamtschule Haan.

Folgende Kultureinrichtungen aus dem Kreis Mettmann sind dabei: • LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford (Ratingen) • Neanderthal Museum (Mettmann) • Stellarium Erkrath – das Planetarium der Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl e. V. • Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum Velbert