„Geht gar nicht!“

756
Was im Lokalsport Niederberg die Gemüter bewegt, steht künftig in der neuen Kolumne von Sören Mundt, die er einmal pro Woche für den Super Tipp schreibt. Foto: privat
Was im Lokalsport Niederberg die Gemüter bewegt, steht in der Sport-Kolumne von Sören Mundt, die er einmal pro Woche für den Super Tipp schreibt. Foto: privat

Velbert. Sören Mundt (28) schreibt für den Super Tipp regelmäßig eine Kolumne zu lokalen Sportthemen.

Am vergangenen Wochenende wurde das Meisterschaftsspiel zwischen dem SV Union Velbert und ASV Mettmann abgebrochen. Auf dem Weg zum Pausentee gab es wohl hitzige Wortgefechte und eine Rangelei, in der auch Zuschauer involviert waren. Daraufhin fühlte sich der Unparteiische so stark bedroht, dass er die Partie vorzeitig abbrach. Vorausgegangen war kurz vor der Halbzeit ein hartes Foulspiel und ein Gegentreffer für Union. Wie auch immer.

Ich habe für „Rangeleien“ und „Wortgefechte“ einfach kein Verständnis. Auch wenn die beiden Trainer die Situation etwas runtergespielt haben und eigentlich keinen Grund für einen Spielabbruch sahen, ist es ein absolutes No-Go. Wenn sich der Schiedsrichter bedroht fühlt, hat das wohl einen Grund. Zudem möchte ich Zuschauer, die meinten, sie müssten Teil einer Rudelbildung sein, auf einem Sportplatz nicht sehen.

-Anzeige-

Scheinbar gibt es immer noch Menschen, die nichts gelernt haben. Es geht nicht darum Emotionen zu verbieten, aber alles hat eben eine Grenze. Gegenseitiger Respekt sollte an oberster Stelle stehen. Solche Szenen sieht man bei keiner anderen Sportart. Vielleicht auch ein Grund dafür, weshalb sonntags immer weniger Leute auf den Fußballplatz kommen.