Gewinner des Stadträtsels stehen fest

103
Um dieses Reiterdenkmal ging es beim Rätselspaß. Die Figur der Porzellanmanufaktur Nymphenburg ist noch bis zum Jahresende im Eggerscheidter Jugendtreff ausgestellt. Foto: Stadt Ratingen
Um dieses Reiterdenkmal ging es beim Rätselspaß. Die Figur der Porzellanmanufaktur Nymphenburg ist noch bis zum Jahresende im Eggerscheidter Jugendtreff ausgestellt. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Im Sommer dieses Jahres hatte das Jugendamt zu einem Gewinnspiel eingeladen, in dem es um das Reiterdenkmal auf dem Düsseldorfer Marktplatz ging. Einsendeschluss war der 31. Oktober. Rund 150 Rätselfreunde haben sich an dem städtischen Ratespaß beteiligt und die richtige Lösung gefunden: Das Denkmal zeigt den Kurfürsten Johann Wilhelm II., im Volksmund Jan Wellem genannt. Der klassizistische Sockelblock ist aus Ratinger Blaustein geschaffen.

Über DumeklemmerCards und andere Einkaufsgutscheine dürfen sich nun folgende Gewinnerinnen und Gewinner freuen: Ingrid Herden, Sarah Schams, Fabian Harke, Kian Iscanoglu und Phillip Isenbügel.