Kronkorken sammeln – Rainbow Stars auf dem Weg zu den World Games in Berlin

207
Elke Klingbeil, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe im Kreis Mettmann, VSG-Geschäftsführer Axel Spitzer, Lars Glindemann, stellvertretender Vorsitzender der SSVg und Teammanager der Rainbow Stars, und Pastoralreferent Gisbert Punsmann haben in Kooperation eine Sammelaktion für die Rainbow Star Soccers gestartet. Foto: Mathias Kehren
Elke Klingbeil, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe im Kreis Mettmann, VSG-Geschäftsführer Axel Spitzer, Lars Glindemann, stellvertretender Vorsitzender der SSVg und Teammanager der Rainbow Stars, und Pastoralreferent Gisbert Punsmann haben in Kooperation eine Sammelaktion für die Rainbow Star Soccers gestartet. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Die Kronkorken-Sammelaktion der Kirchengemeinde St. Michael und Paulus geht in die zweite Runde. Diesmal sind die ,,Rainbow Stars Soccer“, das Fußball-Inklusionsteam der SSVg Velbert und der Lebenshilfe im Kreis Mettmann, die Begünstigten.

Zuletzt haben die Rainbow Stars an den National Special Olympics in Berlin teilgenommen. Hier konnten sie sich gegen 22 teilnehmende Mannschaften durchsetzen und in die Bestengruppe aufsteigen. Am Ende erreichte das Unified-Team aus dem Kreis Mettmann einen achtbaren sechsten Platz.

Das nächste große Ziel der Rainbow Stars ist nun die Teilnahme an den Special Olympics World Games im Juni 2023, ebenfalls in Berlin. Bis dahin müssen noch einige weitere Turniere, unter anderem in Bonn und Brüssel, ausgespielt werden. Dafür entstehen den Spielern Kosten für Unterbringung, Verpflegung und Teilnehmergebühren.

Die neu aufgelegte Kronkorkenaktion soll einen Teil dazu beitragen, diese Kosten zu decken. Stimmt dann auch noch die sportliche Leistung kann es für die Spieler zu den Special Olympics World Games nach Berlin gehen, die dort vom 17. bis 25. Juni ausgetragen werden.

„Sammeln Sie weiter Kronkorken und helfen Sie mit, den Rainbow Stars ihre Träume zu verwirklichen!“, ruft Pastoralreferent Gisbert Punsmann zur Teilnahme auf. Erklärtes Ziel ist, das Ergebnis der letzten Sammelaktion „noch zu toppen“. Damals wurden für das neue Hospiz in Velbert 6,2 Tonnen Kronkorken gesammelt. Durch den Verkauf der Kronkorken und zusätzliche Spenden konnten am Ende 3.200 Euro an den Hospizverein übergeben werden.

Kronkorken abgeben

Abgabe für die gesammelten Kronkorken ist am Samstag, 3. Juni 2023, 9 bis 13 Uhr, auf dem Parkplatz der Gemeinde St. Don Bosco, Von-Humboldt-Straße 99, in Velbert-Birth.

Die Kooperationspartner bemühen sich derzeit noch um weitere Sammelplätze, wo die Kronkorken zwischenzeitlich abgegeben werden können. Falls das der Fall ist, berichten wir im Super Tipp.

Rainbow Stars Soccer

Das Inklusionsteam aus Sportlern der Lebenshilfe und Spielern der SSVg gibt es seit vier Jahren. Behinderte und nicht-behinderte Sportler spielen hier gemeinsam in einer sogenannten Unified-Mannschaft um Turnierpunkte. Die Velberter Sportgemeinschaft (VSG) ist ebenfalls Kooperationspartner der Rainbow Stars. Der Verein unterstützt das Team durch die Bereitstellung moderner Trainingsmöglichkeiten.

Die Rainbow Stars Soccer möchten zu den Weltspielen 2023 in Berlin reisen. Foto: privat
Die Rainbow Stars Soccer möchten zu den Weltspielen 2023 in Berlin reisen. Foto: privat