Floorball funktioniert wie Eishockey, allerdings auf normalem Hallenboden und ohne Körpereinsatz bei der Balleroberung. Foto: Pixabay

Heiligenhaus. Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni, findet die Deutsche Meisterschaft im Floorball für die U13-Juniorinnen auf dem Kleinfeld erstmals in Heiligenhaus statt.

Am Samstag werden die Play Offs gespielt, das Spiel um Platz 3 sowie das Endspiel finden am Sonntag statt. Insgesamt acht Mädchen-Teams aus West- und Ostdeutschland kämpfen in der Sporthalle des Immanuel-Kant-Gymnasiums um den Meistertitel.

Gastgeber ist der SSVg Heiligenhaus. Die Floorball Mannschaft des Vereins, die Heljens Haie, freuen sich, ihre Mitstreiterinnen und viele Fans zu begrüßen. Im letzten Jahr wurden die U13-Mädchen bereits Deutscher Vizemeister in Berlin und NRW Meister. Mit dem Heimvorteil im Rücken und dem erneuten Gewinn des NRW-Meistertitels wollen die Haie jetzt den ganz großen Pokal holen.

Floorball gibt es seit 2019 im SSVg Heiligenhaus. Es ist ein schnelles und dynamisches Spiel, kurz zu beschreiben als Eishockey in der Sporthalle, allerdings fair und ohne harten Körpereinsatz.