Das Rathaus in Heiligenhaus - markanter Blickpunkt im Stadtkern und schmucker Hintergrund für Feste auf dem Platz davor. Foto: Mathias Kehren
Das Rathaus in Heiligenhaus - markanter Blickpunkt im Stadtkern und schmucker Hintergrund für Feste auf dem Platz davor. Foto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Am Sonntag, 9. Juni, findet bekanntlich die Wahl des Europaparlaments statt. Die Stadt Heiligenhaus lädt alle Interessierten ein, die Zwischenergebnisse zur Wahl auf der Wahlparty im großen Sitzungssaal zu verfolgen.

Im Rathaus sind für den Wahlsonntag alle notwendigen Vorbereitungen getroffen. Das Briefwahlbüro arbeitet mit Hochdruck die Vielzahl der Briefwahlanträge ab. Anträge sind auch noch bis Freitag, 7. Juni, 18 Uhr möglich. Die Einrichtung und Ausstattung der Wahllokale ist organisiert und die ehrenamtlichen Wahllokalteams sind geschult und einsatzbereit.

Ebenso stehen alle Vorbereitungen für die Präsentation der Ergebnisse am Wahlabend. Sowohl auf www.heiligenhaus.de als auch auf der Wahlparty im großen Sitzungssaal werden die jeweils aktuellen Zahlen vorgestellt.

Ab ca. 17.30 Uhr geht es im großen Sitzungssaal des Rathauses los. Die Moderation des Abends übernimmt Reinhard Schulze Neuhoff. Auch für das leibliche Wohl der Gäste sowie der im Laufe des Abends erwarteten Wahlhelferinnen und -helfer ist gesorgt. Dazu hat sich der Ortsverein Heiligenhaus des Deutschen Roten Kreuzes bereiterklärt.