Deutscher Rettungswagen im Einsatz.
Eine 15-Jährige ist am Übergang vor dem Hitzbleck-Forum verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Polizei

Heiligenhaus. Am Montagmorgen, 27. November, ist eine 15-jährige Fußgängerin an der Westfalenstraße in Heiligenhaus angefahren und schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei, die Ermittlungen aufgenommen hat.

Die Polizei berichtet, dass ein 58-jähriger Heiligenhauser um 7.55 Uhr mit seinem Land Rover auf der Westfalenstraße in Richtung Velbert unterwegs war.

In Höhe des Hitzbleck-Forums, auf Höhe der dortigen Querungshilfe vor Hausnummer 24, so die Polizei, sei es dann zu dem schweren Unfall gekommen. Ein 15-jähriges Mädchen wollte aus Richtung Hauptstraße kommend die Straße passieren und wurde dabei von dem Pkw des 58-Jährigen erfasst.

Das Mädchen wurde schwer verletzt und von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

An der Front des Land Rovers stellten die Beamtinnen und Beamten ebenfalls Schäden fest, welche auf rund 5.000 Euro geschätzt werden.

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.