Das Abraxas-Trio bei seinem Auftritt in der Dorfkirche Isenbügel. Foto: privat

Heiligenhaus. Das Ukraine-Benefizkonzert des „Abraxas Trio“, das am vergangenen Sonntag in der Dorfkirche Isenbügel stattfand, hat eine Spende für die Ukraine-Hilfe in Höhe von 750 Euro eingespielt.

Das international besetzte Trio, bestehend aus der Violinistin Mariana Hernández (Mexiko), dem Saxophonisten Philipp Diederich (Deutschland) und der Pianistin Itxaso Etxeberria (Spanien), hat auf seine Gage zu Gunsten der Ukraine-Hilfe verzichtet.

Mit seinem Programm hat es das Publikum offensichtlich überzeugt und „Seelen berührt“. Am Ende kamen 750 Euro an Spendeneinnahmen zusammen, die der Förderkreis der Dorfkirche Isenbügel an das zentrale Spendenkonto der Ukraine-Hilfe der Stadt Heiligenhaus überwiesen hat. Mit dem Geld werden nun gezielt aus der Ukraine geflüchtete Menschen unterstützt.