Zwei Männer mit Werbung für Veranstaltung in Hetterscheidt.
Volker Seemann und Michael Beck bei der Stimmabgabe. Foto: Stadt Heiligenhaus

Heiligenhaus. Im Rathaus fand jetzt die Wettabgabe zur 48. Hetterscheidter Schneewette statt.

Als Vertreter des Bürgervereins gab Volker Seemann, stellvertretender Vorsitzender, seine Stimme gegen Bürgermeister Michael Beck ab. Heribert Bittner stellte als Schiedskommissar die Richtigkeit der Stimmabgabe fest.

Am Neujahrsmorgen um 11 Uhr wird dann, auf der Grünfläche vor dem Haus an der Velberter Straße 142 das Ergebnis festgestellt. Bewertet werden dabei Schneehöhe und Temperatur.

Die Auflösung der Wette findet dann beim Neujahrsempfang des Bürgervereins am Sonntag, 14. Januar 2024, ab 11 Uhr in der Gaststätte am Steinberg statt.