Der Turnverein Heilgenhaus 1869 und der TuS Hetterscheidt 1894 gehen künftig als Sportverein Heiligenhaus einen gemeinsamen Weg. Foto: Pixabay
Der Turnverein Heilgenhaus 1869 und der TuS Hetterscheidt 1894 gehen künftig als Sportverein Heiligenhaus einen gemeinsamen Weg. Foto: Pixabay

Heiligenhaus. Aus dem Turnverein Heilgenhaus 1869 und dem TuS Hetterscheidt 1894 entsteht der Sportverein Heiligenhaus. Das berichtet Manfred Kundt vom TV Heiligenhaus.

Bereits im Jahr 2019 gab es Gespräche über eine Fusion zwischen TuS Hetterscheidt und dem TV Heiligenhaus. Der zunächst für Anfang Januar geplante Zusammenschluss ist coronabedingt verschoben worden. Nun ist die Fusion aber beschlossene Sache, laut Kundt „in großer Einmütigkeit“.

Aus dem Turnverein Heilgenhaus 1869 und dem TuS Hetterscheidt 1894 entsteht also der Sportverein Heiligenhaus.

Bis zur ersten Mitgliederversammlung des Sportvereines Heiligenhaus im Herbst wurde ein Übergangsvorstand gewählt. Vorsitzender wurde der bisherige Vorsitzende des TVH Michael Nink. Zu seinen Stellvertretern wurden Karl-Heinrich Schniewind, Manfred Kundt und Dieter Ruhrmann gewählt.

Die Abstimmung über das Vereinslogo und die Wahl des kompletten Vorstandes erfolge dann bei der ersten Mitgliederversammlung des verschmolzenen Vereins, so Kundt weiter.