Spendenübergabe bei der Versammlung am letzten Schultag in der Turnhalle. Foto: privat
Spendenübergabe bei der Versammlung am letzten Schultag in der Turnhalle. Foto: privat

Die Schülerinnen und Schüler der Tersteegen-Grundschule haben bei ihrem Benfiz-Lauf 6.000 Euro an Spendengeld erlaufen. Ein Drittel davon bekommt traditionell das Hundertwasserhaus, der Rest fließt in Schulprojekte.

Die Kinder der Tersteegengrundschule in Heiligenhas Hetterscheidt haben beim 25. „Laufen macht Laune“-Tag etwas mehr als 6.000 Euro erlaufen. Dieses Geld wird gespart für ein großes Schulprojekt, ein Drittel wird an das Hundertwasserhaus gespendet und für ein Drittel gibt es neue Spiele, Schneebälle für den Sport und Bücher zum Lesen.

Bei der der Schulversammlung am letzten Schultag in der Turnhalle nahme Sabine Holtkamp vom Hundertwasserhaus die Spende der Kinder entgegen. Danach wurden die Kinder des vierte Jahrgangs verabschiedt. Und auch drei Mitarbeiterinnen aus dem offenen Ganztag verabschiedeten sich von der Schulgemeinde. Zu Ferienbeginn wurde dann noch mal gefeiert: Alle sangen „Ferienzeit“.

Das Hundertwasser Künstlers Friedensreich Hundertwasser eröffnet. Es ist ein Zuhause auf Zeit für Familien mit schwer kranken Kindern, die im Universitätsklinikum Essen behandelt werden.

Im Hundertwasserhaus Essen ist die Ronald McDonald Kinderhilfe untergebracht. Das Haus wurde nach dem letzten Architekturentwurf des Künstlers Friedensreich Hundertwasser gebaut und 2005 eröffnet. Es ist ein Zuhause auf Zeit für Familien mit schwer kranken Kindern, die im Universitätsklinikum Essen behandelt werden. Mehr dazu hier: https://www.mcdonalds-kinderhilfe.org/essen/unser-haus/