Thomas Löther hatte Glück: Als 1.000 Breitband Kunde der Stadtwerke hat er ein Komplett-Paket für ein Jahr geschenkt bekommen. Breitband-Projektleiter Dirk Fieml überreichte den Gutschein. Foto: Stadtwerke
Thomas Löther hatte Glück: Als 1.000. Breitbandkunde der Stadtwerke hat er ein Komplett-Paket für ein Jahr geschenkt bekommen. Breitband-Projektleiter Dirk Fieml überreichte den Gutschein. Foto: Stadtwerke

Velbert. Mitte April 2020 haben die Stadtwerke Velbert die Vermarktung ihres Komplettangebots für Internet, Telefonie sowie IPTV gestartet, bis Mitte August 2020 konnten bereits mehr als 1.000 Breitbandkunden-Verträge abgeschlossen werden. Den 1.000. Kunden haben die die Stadtwerke persönlich besucht.

Da freute sich Thomas Löther sichtlich, als er Mitte dieser Woche nachmittags Besuch von den Stadtwerken bekam. Mit einem Gutschein über ein Jahr „.comBERT Net TV“ inklusive Zusatzpaketen bedankten sich Dirk Fieml, Breitband-Projektleiter bei den Stadtwerken und die Marktingverantwortliche der Stadtwerke Velbert, Gesa Weppelmann, bei ihm.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir dermaßen erfolgreich in unser Jahrhundertprojekt gestartet sind“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Freitag. „Dass wir bereits heute 1.000 Kunden gewonnen haben, übertrifft unsere Erwartungen“, führt er fort.

Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 100 Millionen Euro soll das Glasfasernetz in Velbert bis 2025 flächendeckend verlegt sein und fast 15.000 Gebäude angeschlossen werden. Innerhalb von drei Monaten war es den Stadtwerken gelungen, den 1.000 Kunden für ihr Breitbandangebot zu gewinnen.