Im Gesundheitspodcast klären Experten der Helios-Kliniken über Krankheiten auf. Foto: Helios
Im Podcast der Helios-Kliniken informieren Experten über Gesundheitsthemen. Foto: Helios

Velbert. In der aktuellen Podcast-Folge des Helios-Klinikums Niederberg geht es um Menschen, die ein gutes Stück um die Welt reisen, um eine Arbeitsstelle zu finden. Was ausländische Pflegekräfte nach Deutschland zieht und was sie hier erleben, wird im Gespräch mit Moderatorin Lisa Schultheis thematisiert.

Trotz sehr guter Qualifizierung finden Fachkräfte in ihren Heimatländern oft keine Arbeit. Dagegen fehlt es in Deutschlands Krankenhäusern häufig an Personal, besonders in der Pflege. Aus diesem Grund sucht Klinikbetreiber Helios auch über die Landesgrenzen hinaus nach neuen Kolleg:innen. Ein eindrucksvoller Podcast über Hürden, Hoffnungen und Herzlichkeit.

Es sind Sätze wie „Man sollte mit dem Herzen arbeiten, dann wird es gut“, „Ich habe zum ersten Mal Schnee erlebt“ oder „Ich genieße den Geruch und die Farben der Natur in Deutschland sehr“, die Moderatorin Lisa Schultheis berühren. Es sind Aussagen von Pflegekräften, die ihre Heimat weit hinter sich gelassen haben, um in Kliniken in Deutschland zu arbeiten – auch an den Helios-Standorten Bonn, Oberhausen und Velbert.

Doch bevor sie hier beruflich Fuß fassen, erfolgt ein aufwendiger aber meist lohnenswerter Bewerbungsprozess. Salomo Koch, stellvertretender Pflegedirektor, und Laura Thelen, Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Praxisanleiterin, vom Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg berichten in der aktuellen Podcast-Folge von ersten Kennenlernen per Video-Call, von der Auseinandersetzung mit rechtlichen Rahmenbedingungen und von Ankerkennungsprozessen ausländischer Abschlüsse bis die Pflegekräfte dann auf der Station mit anpacken können.

Neben dem fachlichen Einbinden der Pflegekräfte ist es genauso wichtig, sie auch zwischenmenschlich zu integrieren, um beispielsweise Heimweh, Sprachbarrieren oder kulturellen Unterschieden zu begegnen. „Wir möchten natürlich, dass alle in Deutschland bleiben und sich hier zu Hause fühlen“, so Salomo Koch, der unter anderem nach Mexiko gereist war, um dort persönlich zu rekrutieren.

Welche Dinge besonders dabei helfen, damit Pflegekräfte aus dem Ausland in ihrer zweiten Heimat gut ankommen und wie diese unseren Alltag auf Station bereichern, verraten Laura Thelen und Salomo Koch in der aktuellen Folge des Helios Gesundheits-Podcasts.

Der Gesundheitspodcast des Helios Klinikums Niederberg, der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen und des Helios Klinikums Bonn/Rhein-Sieg ist auf allen gängigen Portalen, wie Spotify, Soundcloud, iTunes, Deezer, Google Play und Amazon Music zu finden. Mehr Infos unter www.der-gesundheitspodcast.de