Frau spendet Blut im Krankenhaus.
Rotes Kreuz ruft zur Blutspende am Jahresanfang auf. Foto: Deutsches Rotes Kreuz

Ratingen/Velbert. Das Rote Kreuz ruft weiterhin dringend dazu auf, jetzt Blut zu spenden. Wer jetzt online eine Blutspendezeit bucht, kann ohne Wartezeit Blut spenden.

Auch wenn der Frühling sich langsam bemerkbar macht und die Tage länger werden, bleibt die Blutspendebereitschaft bislang hinter den Erwartungen zurück. Es kamen und kommen weit weniger Menschen als eigentlich notwendig zur Blutspende. Nun stehen die Osterferien und die Osterfeiertage vor der Tür. Da wird es erfahrungsgemäß wieder knapp. Blutspenden sind immer wichtig – jetzt ist aber ein besonders guter und wichtiger Zeitpunkt, Blut zu spenden! Das Rote Kreuz hofft auf möglichst viele Menschen, die die Aufbruchstimmung des Frühlings nutzen, um jetzt Blut spenden!

Termine gibt es in:
in Ratingen
von Montag, den 18. März bis Donnerstag, den 28. März werktäglich, zwischen 14:00 und 20:00 Uhr in der DRK-Blutspendestation, Linneper Weg 1 sowie am Donnerstag, den 28. März zwischen 15:00 und 19:30 Uhr im Haus am Turm, Angerstr. 11 in Ratingen Mitte

in Velbert
am Mittwoch, den 20. März
von 14:30 bis 19:00 Uhr
in der Evangelischen-Freikirchlichen Gemeinde, Hofstr. 14

in Wülfrath
am Dienstag, den 26. März
von 15:00 bis 19:30 Uhr
im Haus der Arbeiterwohlfahrt, Schulstr. 13

in Heiligenhaus
am Mittwoch, den 27. März
von 15:00 bis 19:30 Uhr
in der Aus des Immanuel-Kant-Gymnasiums, Herzogstr. 75

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Eine obere Altersgrenze gibt es nicht mehr. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis oder Führerschein mitbringen. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang entspannt liegen. Nach der Blutspende gibt es vom Roten Kreuz eine Stärkung in Form eines Imbisses oder Lunchpakets. Alle aktuellen Blutspendetermine, eventuelle Änderungen sowie Informationen rund um das Thema Blutspende sind kostenfrei unter 0800 11 949 11 und unter www.blutspende.jetzt abrufbar.