Musiker und Entertainer auf Bühne mit Hund.
Die Busch Company lädt ein zu einem unterhaltsamen Abend im Alldiekunsthaus. Fotorechte: Künstler

Velbert. Die Busch Company tritt am Freitag, 1. März, ab 19.30 Uhr im Alldiekunsthaus an der Wiemerstraße in Velbert-Langengenberg auf.

Die Busch Company präsentiert  anarchische Comedy, magische Merkwürdigkeiten und Livemusik in einer temporeichen, komischen Show, begleitet von großartiger Swingmusik und Latinoklassikern.

Die Trupp gilt als ein Muss für alle, die gern einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend verbringen wollen, in einer stimmungsvollen Show bei einem Gläschen Aperol Spritz oder einem gekühlten Bier. „Mehr Kleinkunst geht nicht!“, sind sich Kritiker einig.

Die Company besteht aus Bernd Busch (Komiker, Clown, Comedian, Bühnen-Anarcho), Alexander Merk (Zauberkünstler) und Tommy Feiler (Gitarrist).

Alle drei Künstler haben bereits als Solokünstler oder in anderen Künstler-Ensembles erfolgreich Karrieren gemacht. Nun haben sie sich zu einer besonderen Performance zusammengefunden und präsentieren ihre Solonummern und gemeinsame Darbietungen mit populärer Jazzmusik, Swing und Latinoklassikern live.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Buchhandlung Kape, Hauptstraße 55, 42555 Velbert Langenberg, Velbert Marketing – Tourist Information Oststr. 12, 42551 Velbert, Weinhandel Stellwag Neviges Elberfelderstr. sowie den Vorverkaufsstellen von Neanderticket und auf www.neanderticket.de.