Gruppe lächelnder Menschen im Fotostudio.
Floydbox nimmt ihr Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise ansprucksvoller Rockmusik. Foto: Veranstalter

Velbert. Die Pink Floyd-Tributeband „Floybox“ spielt am Freitag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr im Alldiekunsthaus Wiemerstr. 3 in Velbert-Langenberg.

Die britische Rockband Pink Floyd schuf mit ihrer Musik, den Sounds, aber auch mit der visuellen Gestaltung ihrer Bühnenshows und Plattencover einen unverwechselbaren und seinerzeit völlig neuartigen Stil und erreichte damit spätestens in den siebziger Jahren Kultstatus.

Floydbox ist eine Tribute-Band aus Oberhausen, die in den letzten Jahren immer wieder eindrucksvoll den Sound und das Feeling der legendären Pink Floyd live auf die Bühne gebracht hat. Mit handwerklichem Können, professioneller Technik und der Leidenschaft für die Musik von Pink Floyd im Gepäck nehmen die Musiker ihr Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise voller anspruchsvoller, melodiöser und atmosphärischer Rockmusik. Live gespielt und verpackt in eine verzaubernde Bühnenshow.

Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Buchhandlung Kape, Hauptstraße 55, in Velbert-Langenberg, Velbert Marketing – Tourist Information Oststr. 12, in Velbert, Weinhandel Stellwag Neviges Elberfelderstr. sowie den Vorverkaufsstellen von Neanderticket und auf www.neanderticket.de.