Ein Mann liest einem Kind ein Buch vor. Foto: pixabay

Velbert. Im Rahmen der Elternschule präsentiert der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer in Kooperation mit den Kolping-Kindertagesstätten das Programm „Mami, Papi lies mir bitte vor“. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 7. November, von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Kolping-Kita, Hardenberger Hof 30 in Velbert statt.

Das Angebot richtet sich an Eltern von drei- bis siebenjährigen Kindern und zeigt Methoden, wie das gemeinsame Vorlesen von Bilderbüchern zu einem besonderen Erlebnis werden kann. Während des Programms werden pädagogisch wertvolle Bilderbücher zu Themen wie Streit, Freundschaft, Gefühle und Familie vorgestellt. Das gemeinsame Lesen fördert die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern und stärkt die Bindung.

Die Veranstaltung wird von Alexandra Szczyrbowski geleitet. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 02051-2889460 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.