Foto: privat

Velbert. Am Samstag, 8.Juli, von 10 bis 16 Uhr gibt es einen mit Beate Uber-Lange. Im Begegnungszentrum der Klippe 2. zeigt Sie, wie leicht und vielseitig der Umgang mit Acrylfarben sein kann.

Eine Einführung in Acrylmalerei mit schnellen Ergebnissen. „Ich lebe schon ziemlich lange in Langenberg-Nierenhof, habe vielerlei Interessen, Schwerpunkt Kunst. Die habe ich vertieft im Kunsthaus Essen, in der Akademie in Trier und in der Freien Kunstakademie Essen-Kupferdreh. Acrylmalerei unterrichte ich schon seit der Jahrtausendwende. Meine heimliche Liebe ist die Skulptur“, so die Künstlerin.

Eine Anmeldung über die Klippe 2 (02052 2734) ist nötig, da die Kapazitäten im Workshop begrenzt sind.