Standortleiter Benedikt Pütz mit den beiden Hyundai-Verkaufsberatern Hakan Haci und Michele Anfuso am vollelektrischen Hyundai Ioniq 5. Foto: Mathias Kehren
Standortleiter Benedikt Pütz mit den beiden Hyundai-Verkaufsberatern Hakan Haci und Michele Anfuso am vollelektrischen Hyundai Ioniq 5. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Das Autohaus Dresen in Velbert hat die Marke Hyundai neu ins Programm genommen. Weiterhin bleibt man am Standort Vertragshändler für Ford und Servicepartner für Opel-Fahrzeuge.

„Die Modellpaltte ist breit und die Fahrzeuge treffen den Zeitgeist in Design und Ausstattung“, berichtet Benedikt Pütz, der den Betrieb in Velbert leitet. Auch die generelle Fünf-Jahres-Garantie spreche viele potentielle Käufer an, so Pütz.

Vom kleinen kompakten Stadtflitzer, über Vans und SUVs in diversen Größenordnungen und Ausstattungslinien bis hin zu voll elektrischen Modellen, lässt die Flotte des südkoreanischen Autobauers kaum einen Wunsch offen.

Zur Autohaus Louis Dresen GmbH zählen insgesamt 20 Filialen in ganz NRW. In Velbert hat die Gruppe zunächst ein Autohaus am Schnappstüber übernommen, bevor man 2016 in einen Neubau an der Nevigeser Straße 151 auf der Velberter Automeile einzog.

Auf 1.100 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden hier nun die Marken Hyundai und Ford präsentiert, dazwischen gibt es zwei moderne Direktannahmeplätze für Service- und Reparaturarbeiten aller Art.