In der Bücherei wird wieder eine spannende Kindergeschichte vorgelesen. Foto: Pixabay

Velbert. Die Stadtteilbibliothek Langenberg, Donnerstraße 13, lädt Kinder ab drei Jahren gemeinsam mit Geschwistern, Eltern oder Großeltern zu einer Vorlesestunde am Samstag, 24. Juni, um 11 Uhr, ein. Die Teilnahme an der Vorlesestunde ist kostenlos, um eine vorherige Anmeldung unter Telefon: 02052/912-239 wird gebeten. Nach dem Vorlesen wird wie immer eine kleine Überraschung gebastelt oder gemalt.

Zur Geschichte:

Die ehrenamtlichen Vorlesepaten Helga Meyer und Corinna Nowinski lesen gleich zwei Bilderbücher von Eichhörnchen Pino und Schwalbe Lela vor. Die beiden sind dicke Freunde und erleben so manches Abenteuer miteinander.

In der Geschichte „Pino und Lela auf wilder Fahrt“ machen sich die beiden auf eine weite Reise zu Pinos Oma. Diese hat Geburtstag und zu einem großen Fest eingeladen. Leider lebt Pinos Oma in der großen fremden Stadt und eine Reise dorthin ist sehr gefährlich. Gut, dass seine Freundin Lela ihn begleiten will. Zusammen meistern sie alle Herausforderungen: einen Fluss, einen Berg, eine große Straße. Ganz stolz trifft Pino mit Lela bei seiner Oma ein. Und die ist überglücklich, dass Pino gekommen ist.